Badewanne mit Tür

100% Kundenzufriedenheit

Badewanne mit Tür

Oftmals stellt der hohe Badewannenrand für mobilitätseingeschränkte, behinderte und pflegebedürftige Menschen und Senioren eine nahezu unüberwindbare Hürde dar. Die Angst vor einer falschen Bewegung mit Schmerzen und dem Stürzen lässt Betroffene auf ihr so sehr geliebtes Schaumbad verzichten. Dies führt zu Unzufriedenheit. Schlimmstenfalls kommt sogar die Hygiene zu kurz oder aber wohltuende Heilbäder mit Kräuteressenzen sind nicht mehr möglich. Abhilfe leistet hier eine Badewanne mit Tür in der Mitte zum Einsteigen, weil diese die Einstiegshöhe reduziert. Eine barrierereduzierte Badewanne, oftmals auch als Seniorenbadewanne oder Seniorenwanne mit Tür bezeichnet, stellt eine optimale Lösung dar.

Inhaltsverzeichnis

Alters- und pflegerechte Badsanierung:
Badewanne mit Tür

Oftmals stellt der hohe Badewannenrand für mobilitätseingeschränkte, behinderte und pflegebedürftige Menschen und Senioren eine nahezu unüberwindbare Hürde dar. Die Angst vor einer falschen Bewegung mit Schmerzen und dem Stürzen lässt Betroffene auf ihr so sehr geliebtes Schaumbad verzichten. Dies führt zu Unzufriedenheit. Schlimmstenfalls kommt sogar die Hygiene zu kurz oder aber wohltuende Heilbäder mit Kräuteressenzen sind nicht mehr möglich. Abhilfe leistet hier eine Badewanne mit Tür in der Mitte zum Einsteigen, weil diese die Einstiegshöhe reduziert. Eine barrierereduzierte Badewanne, oftmals auch als Seniorenbadewanne oder Seniorenwanne mit Tür bezeichnet, stellt eine optimale Lösung dar.

Erfahren Sie nachfolgend alles Wichtige zu unseren hochwertigen Badewannen mit Tür und vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit SchnellesBad Deutschland.

Übrigens: Eine Badewanne mit Tür fällt in den Förderbereich der Pflegekassen, sofern ein entsprechender Pflegegrad vorliegt.

Was ist eine Badewanne mit Tür mittig?

Eine Badewanne mit Tür mittig ist die ideale Lösung, um Sicherheit im Badezimmer herzustellen und die Barriere des Badewannenrandes zu überwinden. Eine Badewanne mit Tür in der Mitte gibt sowohl als komplett einbaufertige Badewanne als auch zum Nachrüsten. Nachrüsten bedeutet, es wird nachträglich, entweder mittig oder ein Stück nach links oder rechts versetzt, eine Tür in die bisherige Badewanne eingebaut. Bei einer neuen einbaufertigen Badewanne ist die Tür bereits integriert.

Neue einbaufertige Badewannen mit Tür gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und in verschiedenen Modellen. Ob rechteckige Badewanne mit Tür zum Einsteigen für ein kleines Bad, Eckbadewanne oder runde Badewanne mit Tür für ein geräumigeres Bad – das Angebot ist groß. Über das entsprechende Modell entscheidet neben dem persönlichen Geschmack das vorhandene Platzangebot als auch das Budget sowie die Fördermöglichkeit.

Selbstverständlich gibt es auch eine Badewanne mit Tür und Dusche. Hierzu müssen die Mischbatterie bzw. Armatur lediglich mit einer Duschvorrichtung versehen werden. Soll die Badewanne gleichzeitig als Dusche dienen, installieren Fachbetriebe in der Regel einen Spritzschutz in Form von Echtglas- oder Acrylglas Elementen und bringen auf dem Badewannenboden eine Anti Rutsch Beschichtung auf.

So entsteht dann neben der Badewanne mit Tür gleichzeitig eine begehbare Dusche.

 

Ablauf & Kosten

Beim Ablauf bzw. Umbau unterscheiden sich die einzelnen Arbeitsschritte. Je nachdem, ob eine Tür nachgerüstet oder eine neue Badewanne mit Tür installiert werden soll, sind mehr bzw. weniger Arbeitsschritte erforderlich.

Ablauf

Schritt 1: Terminvereinbarung mit SchnellesBad Deutschland

Vereinbaren Sie in beiden Fällen einen Termin mit SchnellesBad Deutschland. Hierfür stehen Ihnen unsere Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung. Erläutern Sie dabei bitte unserem Kundenservice, ob eine Tür nachgerüstet oder eine komplett neue Badewanne mit Tür und ggf. Dusche eingebaut werden soll. Sind Sie unschlüssig und möchten dies mit uns vor Ort besprechen, sprechen Sie auch dies bitte an. Dadurch können wir ggf. eine Vorauswahl treffen und uns auf den Termin entsprechend vorbereiten.

Schritt 2: Badbesichtigung und Vermessen

Zum vereinbarten Termin erscheinen unsere Mitarbeiter und planen die bevorstehende Badsanierung gemeinsam mit Ihnen. Steht fest, ob eine Tür nachgerüstet werden soll und auch kann oder die Badewanne komplett getauscht werden soll bzw. muss, nehmen wir Maß und ermitteln die notwendigen Daten.

Schritt 3a: Auswahl einer passenden Badewannentür (Variante Nachrüsten)

Kann und soll eine Tür nachgerüstet werden, stellen wir Ihnen mögliche Modelle vor und Sie wählen daraus eine passende Tür aus.

Schritt 3b: Auswahl einer neuen Badewanne mit Tür und Dusche (Variante: Neue Badewanne)

Das gleiche gilt für eine neue Badewanne mit Tür. Auch hier stellen wir Ihnen gerne einige in Frage kommende Modelle vor und Sie entscheiden sich. Selbstverständlich beraten wir Sie dabei auch ausführlich.

Schritt 4: Angebot und Kostenvoranschlag und ggf. Beantragung von Fördermitteln

Sie erhalten anschließend von uns ein Angebot in Form eines Kostenvoranschlags. Sofern nicht bereits geschehen und Anspruch besteht, empfehlen wir an der Stelle, um später vor unliebsamen Überraschungen geschützt zu sein, den Pflegekassenzuschuss und ggf. weitere Fördermittel zu beantragen.

Schritt 5a: Einbau der Tür

Zunächst schneiden wir mit unserem Spezialwerkzeug eine Aussparung in die Badewanne an der für die Tür vorgesehenen Stelle. Dann glätten wir die Schnittkanten und passen die Badewannentür in die Aussparung ein. Ausrichten, mit Spezialkleber verbleben und schon hält die neue Tür.

Schritt 5b: Demontage der alten Badewanne

Unsere Handwerker und Monteure demontieren die alte Badewanne fachmännisch und verladen diese und anfallenden Bauschutt auf unserem Baufahrzeug, sodass Sie sich um die Entsorgung nicht kümmern müssen. Anschließend gleichen wir ggf. Unebenheiten aus und bereiten den Untergrund für die neue Badewanne vor.

Schritt 6a: Abdichten und Saubermachen

Zum Schluss dichten wir sämtliche Schnittkanten und Fugen ab, sodass die neue Tür auch zu 100 Prozent wasserdicht ist. Anschließend entfernen wir noch die Reste von Kleber und Dichtsilikon. Sobald der Dichtsilikon durchgetrocknet ist – in der Regel nach 24 Stunden – können Sie wieder entspannt ihr Vollbad genießen.

Schritt 6b: Montage und Installation der neuen Badewanne

Nun montieren wir die neue Badewanne und richten diese aus. Anschließend gleichen wir den Fliesenspiegel oder Fußboden an. Auf Wunsch befestigen wir selbstverständlich auch neue Armaturen.

Schritt 7b: Abdichten und Saubermachen

Abschließend sorgen wir dafür, dass kein Wasser in das Mauerwerk oder den Boden eindringt. Wir dichten sämtliche Ränder und Übergänge mit Spezialsilikon ab, entfernen letzte Baureste und hinterlassen ihr Bad anschließend besenrein.

Vorteile Badewanne mit Türe

Eine solche Wanne senkt die Einstiegshöhe und ermöglicht so sicheres und eigenständiges Baden und ggf. auch Duschen. Die Angst des Stürzens und vor Schmerzen gehören somit der Vergangenheit an.

Da eine solche Badewanne auch zu den Maßnahmen der Barriereduzierung im Badezimmer zählt, erfolgt im Regelfall eine Kostenübernahme durch die Pflegekassen.

Überdies gestaltet sich durch eine Vielzahl an hochwertigen Modellen und ausgereifter Technik der Einbau sehr einfach, sodass meist nach einem Tag die neue Badewanne wieder zur Verfügung steht.

Im Ergebnis führt dies dazu, dass pflegebedürftige oder behinderte Menschen durch diese Umbaumaßnahmen möglichst lange ihre Selbstständigkeit aufrecht erhalten können und nicht fremde Hilfe beanspruchen müssen. Dies bedeutet gleichzeitig ein größtmögliches Maß an Lebensqualität

Tipp: Sitzbadewanne mit Tür. Eine besondere Badewannenform ist die Sitzbadewanne. Eine Sitzbadewanne besitzt neben einer Türe zusätzliche ein Sitzvorrichtung mit der Duschen und Baden im Sitzen möglich ist.

Kosten

Die Kosten hängen bei einer neuen Badewanne mit Tür vom Modell und dem anfallenden Arbeitsaufwand ab.

Die reinen Materialkosten für eine solche Badewanne liegen je nach Modell und Größe zirka zwischen 800 und 2.000 Euro. Hinzu kommen wie gesagt Einbaukosten und ggf. Kosten für die Demontage der alten nicht barrierefreien Badewanne, sodass insgesamt Kosten von rund 4.000 Euro entstehen.

Für den nachträglichen Einbau entstehen Kosten von zirka 500 – 1.500 Euro.

Bitte betrachten Sie diese Angaben jedoch nur als Richtpreise. Gerne unterbreiten wir Ihnen nach der Besichtigung ihrer Wanne und Besprechung des Vorhabens ein individuelles Angebot.

Vorteile einer Badewanne mit Tür für Senioren und pflegebedürftige Menschen

Eine Badewanne mit Tür hat sich bei vielen Senioren, insbesondere mit Erkrankungen oder Beschwerden im Bewegungsapparat und bei pflegebedürftigen Menschen etabliert. Sie hat gegenüber der klassischen Liegebadewanne ohne Einstieg durch eine Tür viele Vorteile: Verringerte Sturzgefahr beim Ein- und Aussteigen: Eine Badewanne mit Tür senkt die Einstiegshöhe und ermöglicht so sicheres und eigenständiges Baden und ggf. auch Duschen. Die Angst des Stürzens und vor Schmerzen gehören somit der Vergangenheit an. Förderfähigkeit durch Pflegekassenzuschuss: Da eine solche Badewanne auch zu den wohnumfeldverbessernden Maßnahmen der (Barriereduzierung) im Badezimmer zählt, erfolgt im Regelfall eine Kostenübernahme durch die Pflegekassen. Voraussetzung hierfür ist, dass ein Pflegegrad vorliegt und der Zuschuss bei der zuständigen Pflegekasse beantragt und genehmigt wurde. Schneller und fachgerechter Einbau: Durch eine Vielzahl an hochwertigen Modellen, ausgereifter Technik und dank unserer Erfahrung stehen Ihnen ihre alte Badewanne mit neuer Badewannentür oder eine komplett neue Badewanne mit Tür bereits nach wenigen Stunden wieder für ein angenehmes und wohltuendes Vollbad zur Verfügung. Erleichterung der Pflege: Ganz gleich ob Angehörige oder Pflegekräfte – beide werden es Ihnen bei der Pflege danken, wenn Sie sich für eine Badewanne mit Tür entscheiden. Das Ein- und Aussteigen in die Badewanne ohne Badewannentür ist nicht nur für Sie heikel, sondern auch für Angehörige oder Pflegekräfte. Badewanne mit Tür und Dusche möglich: Bei zusätzlicher Installation einer entsprechende Bade-Dusch-Armatur, einem Spritzschutz sowie einer aufgetragenen Anti-Rutsch-Beschichtung auf dem Badewannenboden, eignet sich die Badewanne auch hervorragend als Dusche. Damit erfüllt die Wanne gleich zwei Funktionen.

Mehr Lebensqualität als Ergebnis

Im Ergebnis führt dies dazu, dass pflegebedürftige oder behinderte Menschen und Senioren durch diese Umbaumaßnahmen möglichst lange ihre Selbstständigkeit aufrechterhalten können und nicht fremde Hilfe beanspruchen müssen. Dies bedeutet ein größtmögliches Maß an Lebensqualität Unser Tipp: Sitzbadewanne mit Tür. Eine besondere Badewannenform ist die Sitzbadewanne. Die Sitzbadewanne hat neben einer Türe zusätzliche ein Sitzvorrichtung, mit der Duschen und Baden im Sitzen möglich ist.

Kontakt & Terminvereinbarung mit SchnellesBad Deutschland GmbH

Wünschen Sie den nachträglichen Einbau einer Badewannentür in ihre bisherige Badewanne? Oder soll ihre alte Liegebadewanne gegen eine neue mit Tür ausgetauscht werden? Dann sind wir von SchnellesBad Deutschland für Sie da. Wir von SchnellesBad Deutschland sind ein deutschlandweit tätiger Fachbetrieb und auf die alters- behinderten- und pflegegerechte Badsanierung spezialisiert. Gerne kümmern sich unsere Handwerker und Monteure auch um ihr Bad. Haben Sie weitere Fragen, wünschen eine Beratung oder möchten mit uns einen Termin vereinbaren? Dann finden Sie hier unsere Kontaktmöglichkeiten. Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Sie möchten Ihr Bad sanieren?

Lassen Sie sich jetzt kostenlos von uns beraten!


Beratungstermin vereinbaren

Kostenlose Telefonberatung

Wir sind für Sie da. Rufen Sie uns an!

  • 05231 3042000