Allgemein

Ambulante Pflege und deren Vorteile

Ambulante Pflege

Was ist ambulante Pflege und welche Vorteile hat diese gegenüber einer Pflegeeinrichtung?

Ambulante Pflege ist eine Form der häuslichen Pflege. Häusliche Pflege bedeutet, dass die Pflege nicht in einer Pflegeeinrichtung bzw. einem Seniorenheim, sondern in den heimischen vier Wänden stattfindet. Ambulant heißt, dass speziell ausgebildete Pflegekräfte, meist sog. mobile ambulante Pflegedienste die Pflege durchführen. Von der ambulanten häuslichen Pflege unterscheidet sich die Pflege durch Angehörige, bei der Familienangehörige die Betreuung bzw. Pflege übernehmen.

Eine Pflege durch Angehörige kann verschiedene Gründe haben:

  • Es wurde bewusst kein Pflegegrad beantragt
  • Die zuständige Stelle (medizinische Dienste der privaten und gesetzlichen Krankenkassen) hat den Antrag abgelehnt und aus Kostengründen wird die Pflege durch Angehörige durchgeführt
  • Angehörige besitzen die notwendige Pflegekompetenz

Bei nicht oder nur unzureichend vorhandener Fach- bzw. Pflegekompetenz und gegebener Notwendigkeit ist es ratsam, dass ein ambulanter Pflegedienst, ggf. auch gemeinsam und in Abstimmung mit den Angehörigen durchführt.

Welche Vorteile hat ambulante Pflege?

Daraus ergeben sich für die pflegebedürftige Person als auch die Angehörigen einige Vorteile:

Ein professioneller ambulanter Pflegedienst entlastet die Angehörigen. Durch eine qualifizierte Berufsausbildung lernen Pflegekräfte in vielschichtiger Weise den Umgang mit zu pflegenden Menschen und sorgen für Sicherheit bei der Pflege. Die Entlastung erfolgt dabei nicht nur in körperlicher, sondern auch in zeitlicher Hinsicht. In vielen Fällen teilen sich ambulanter Pflegedienst und Angehörige die Pflege und sorgen so für eine optimale Pflege und Betreuung.

Der zweite wesentliche Vorteil eines ambulanten Pflegedienstes ist dessen Professionalität. Professionalität heißt, dass Pflegekräfte in der Pflege geschult sind und durch ihre tägliche Arbeit Routine und Erfahrung haben, die Angehörigen oftmals fehlt.

Ein weiterer Vorteil besteht in der Transparenz und Nachvollziehbarkeit der ambulanten Pflege zu Hause. Pflegekräfte müssen nicht nur die durchgeführten Leistungen dokumentieren, was zugleich Grundlage für die Abrechnung ist, sondern Angehörige haben so einen sehr guten Einblick in die Arbeit der Pflegekraft. Fragen können so viel einfacher geklärt und offene Punkte besprochen werden.

Dadurch, dass die Pflege in den Räumlichkeiten des oder der zu Pflegenden stattfindet, ist zudem anzunehmen, dass der Respekt vor fremden Eigentum, die jederzeitige Kontrollmöglichkeit durch Angehörige, aber auch durch einen direkten Draht zur zu pflegenden Personen und deren Angehörigen positive Auswirkungen auf die Pflegeleistung haben kann.

Zu guter Letzt ist es das persönliche und vertraute Umfeld der bzw. des zu Pflegenden, das durch die ambulante mobile Pflege im bisherigen Zuhause erhalten bleibt. Eine vertraute Umgebung, die Möglichkeit, weiterhin dem Hobby nachgehen zu können und weiterhin bestehenbleibende Gemeinschaften schaffen einen Wohlfühlfaktor, mit dem sich Alterserkrankungen, Alterserscheinungen oder Behinderungen häufig deutlich leichter und besser ertragen lassen, als in einer fremden und ungewohnten Umgebung.

Ambulante Pflege
Ambulante Pflege

Deswegen gibt es immer mehr Menschen, die sich für die ambulante Pflege entscheiden und diese Variante einer Pflegeeinrichtung vorziehen.

Voraussetzungen für ambulante Pflege

Je nach Pflegegrad und Art des Leidens bzw. der Beeinträchtigung sind ggf. bauliche Veränderungen notwendig, damit die häusliche Pflege erfolgen kann.

Darunter fallen insbesondere Maßnahmen zur Barrierereduzierung wie z. B. die Installation eines Treppenliftes, einer bodengleichen Dusche oder Sitzbadewanne mit Tür. Diese baulichen Veränderungen sorgen dafür, dass Bewegungen mit weniger Schmerzen oder nahezu schmerzfrei möglich sind und stellen abhanden gekommene Sicherheit wieder her. Bei einer Sitzbadewanne mit Tür beispielsweise kann die pflegebedürftige Person die Badewanne betreten, ohne über den Badewannenrand steigen zu müssen. Dies erspart nicht nur Schmerzen und stellt Lebensqualität wieder her, sondern erleichtert auch der Pflegekraft die Arbeit.

Tipp: Wussten Sie, dass solche barrierereduzierenden Maßnahmen durch die Pflegekassen gefördert werden? Nein? – Dann informieren Sie auf den Seiten von SchnellesBad Deutschland ausführlich über den Pflegekassenzuschuss und weitere Fördermöglichkeiten. Haben Sie Frage oder wünschen eine Beratung? Gerne sind unsere Servicemitarbeite für Sie da. Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail. Hier finden Sie unsere Kontaktmöglichkeiten.

Badumbau durch SchnellesBad Deutschland

Soll das Bad alters- und pflegegerecht umgebaut werden? Suchen Sie noch einen Fachbetrieb, der diese Arbeit schnell und zuverlässig durchführt? Dann sind Sie bei SchnellesBad genau richtig. Unsere Handwerker und Monteure sind deutschlandweit im Einsatz und kümmern sich gerne auch um ihr Bad.

3 thoughts on “Ambulante Pflege und deren Vorteile

  1. Was für ein hilfreicher Artikel zum Thema ambulanter Pflegedienst! Das ist alles echt gut zu wissen. Die Informationen werde ich mir zu Herzen nehmen für die Zukunft.

  2. Mein Schwiegervater wird derzeit von meiner Frau und mir so gut es geht gepflegt, aber wir merken immer mehr, dass uns die Situation über den Kopf wächst. In eine Pflegeeinrichtung möchte er nicht, deshalb ziehen wir eine ambulante Betreuung in Erwägung. Gut zu wissen, dass es durchaus üblich ist, dass die anfallende Arbeit zwischen uns Angehörigen und dem Pflegedienst aufgeteilt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.